Ohrwürmer

Ohrwürmer mögen Blattläuse, Milben, Maden und kleine Raupen, wie z.B. die des Apfelwicklers. Sie verstecken sich tagsüber unter Steinen und in Steinritzen. Wer dem Ohrwurm ein behagliches Zuhause bieten will, füllt Holzwolle in einen Tontopf und stellt diesen mit der Öffnung nach unten auf. Am besten in die Nähe der zu schützenden Pflanzen.

Alternativ kann man den Topf auch umgekehrt auf einen Holzstab stellen oder an einem Kokosseil am zu schützenden Baum aufhängen. 

Im Hochsommer sollte der Ohrwurmtopf beschattet sein.