Apfelblütenstecher

Apfelblütenstecher

Lizenzhinweis: James Lindsey at Ecology of Commanster, Anthonomus.rubi, CC BY-SA 3.0

Der Apfelblütenstecher ist ein ca. 4-6 mm langer Rüsselkäfer, der bei Apfelbäumen Knospen, Blüten und Früchte schädigt.

Ein Befall zeigt sich durch rotbraune Verfärbungen der Blütenknospen. Die Blüten öffnen sich nicht. Betroffene Blütenknospen sollten sofort entfernt werden, sie enthalten das Gelege der Käfer.

Zur natürlichen Abwehr des Schädlings kann man seinen Garten attraktiv für Vögel gestalten, die den Apfelblütenstecher gerne in ihren Speiseplan aufnehmen.