Schrotschusskrankheit

Schrotschusskrankheit

Die Schrotschusskrankheit wird durch einen Pilz verursacht, der bevorzugt Steinobst infiziert. Erhöhte Infektionsgefahr besteht bei feuchtkühler Witterung. Es können Blätter, Triebe und Früchte infiziert werden.

Eine Infektion verursacht, hauptsächlich auf jungen Blättern, zunächst helle Flecken, die sich schon bald rotbraun verfärben. Blattgewebe wird zerstört und bricht auf, es entstehen unterschiedlich große, rotbraun umrandete Löcher.

An Trieben entstehen braune, rotbraun umrandete Flecken. An Früchten entstehen schwarze, vertiefte Flecken, die ebenfalls durch einen rotbraunen Rand eingefasst sind. Die Früchte brechen auf, vertrocknen und fallen ab.

Vorbeugung siehe: „Vorbeugen ist besser als Heilen