Monilia Spitzendürre

Monilinia Spitzendürre

Lizenzhinweis:   Shuhrataxmedov, Monilinia disease of apple tree, CC BY-SA 3.0

Monilia Spitzendürre kann bei Steinobst und bei Kernobst auftreten. Die Gefahr einer Infektion besteht besonders im nasskalten Frühjahr.

Blüten beginnen zu welken, schon kurz nachdem sie sich geöffnet haben. Blätter welken und verdorren. Triebe sterben von der Spitze her ab. Bäume die über einen längeren Zeitraum vom Pilz befallen sind können komplett absterben.

Stellt man eine Infektion fest, müssen alle befallenen Pflanzenteile sofort bis weit in das gesunde Holz zurückgeschnitten werden. Dabei besonders auf Hygiene achten, um den Pilz nicht zu verschleppen.

Vorbeugung siehe: „Vorbeugen ist besser als Heilen