Apfelschorf

Linkes Bild , Lizenzhinweis:   James Lindsey at Ecology of Commanster, Venturia.inaequalis.-.lindsey, CC BY-SA 3.0
Rechtes Bild , Lizenzhinweis:   James Lindsey at Ecology of Commanster, Venturia.inaequalis2.-.lindsey, CC BY-SA 3.0

Apfelschorf wird durch einen weit verbreiteten Pilz verursacht, dessen Vermehrung durch ein warmes und feuchtes Frühjahr begünstigt wird. Die Infektion eines Apfelbaumes erfolgt bereits im Frühjahr. Der Befall ist, an zunächst unregelmäßigen, hellen Flecken auf den Blättern erkennbar, die im weiteren Verlauf braun werden.  Die Blätter verformen sich und fallen vorzeitig ab.

Auch die Früchte zeigen unregelmäßige, braune Flecken. Sie sind dennoch genießbar, jedoch nicht lagerfähig.

Vorbeugung siehe: „Vorbeugen ist besser als Heilen