Obst

Obst – gesundes Naschen

Äpfel, Zwetschgen, Johannisbeeren, Erdbeeren, Feigen aus meinem Genussgarten
Äpfel, Zwetschgen, Johannisbeeren, Erdbeeren, Feigen aus meinem Genussgarten

Frisches Obst aus eigenem Anbau genießen ist die Verwandlung der Sonnenstrahlen in süßes, fruchtiges Gaumenglück.

Selbst wenn nur wenig Platz zur Verfügung steht, muss man darauf nicht verzichten. Denn Beeren-, Kernobst- und Steinobst- Pflanzen finden auch im kleinen Hausgarten, auf Terrasse oder Balkonen einen geeigneten Platz, vorausgesetzt, man hat die richtige Sorte gewählt.

Die große Sortenvielfalt und das ständige Hinzukommen neuer Sorten, macht die Auswahl der passenden Pflanze durchaus nicht einfach.

Die Bedingungen am vorgesehenen Anbauort wie Platzangebot, Licht- und Witterungsverhältnisse sollten weitgehend zu den Bedürfnissen der ausgewählten Pflanzen passen. So eigenen sich beispielsweise spätblühende Sorten für raue Gegenden besser als frühblühende.

Für den kleinen Garten oder für die Kübelpflanzung auf Balkon und Terrasse stehen eine große Auswahl an Säulenobstsorten zur Verfügung.

Einige Obstsorten sind nicht selbstfruchtbar. Das bedeutet, sie benötigen als Befruchtungspartner eine andere Pflanze der gleichen Art in ihrer Nähe (Bienenflugweite), die zur gleichen Zeit blüht.

Auch die Resistenz gegen typische Krankheiten ist ein wichtiges Auswahlkriterium. Die Auswahl widerstandsfähiger Sorten ist schließlich ein erster und wichtiger Schritt zum Pflanzenschutz.

Bei der Auswahl und vor dem Kauf empfiehlt sich für den Hobbygärtner deshalb immer eine gute Fachberatung.

Obst in meinem Genussgarten

Anbau und Pflege

Apfel (Säulenapfel)

Aprikose (Säulenform)

Birne (Säulenbirne)

Feige

Zwetschge (Säulenzwetschge)

Erdbeere

Himbeere

Johannisbeere, rote